Schulgeister spucken im Schulwald....

Schulwald

Unsere Schule soll einen sogenannten Schulwald bekommen.

 

Als Schulwald wird ein kleines Waldstück in der Nähe einer Schule bezeichnet, das unter Anleitung von Lehrkräften und Forstleuten durch die Schülerinnen und Schüler über Jahrzehnte betreut wird. Der Schulwald ermöglicht die Ergänzung des theoretischen Unterrichtes durch spannende und erlebnisreiche praktische Einsätze im Wald. Fächerübergreifendes Arbeiten und nachhaltiges Handeln kann hier in die Tat umgesetzt werden. Pflanzen, pflegen, erkunden, erforschen, entdecken, untersuchen: All dies ermöglichen die Schulwälder.

(Quelle: https://sdw-bayern.de/waldp%C3%A4dagogik/initiative-schulwald/)

 

Am Samstag, 12.6.2021, fand eine erste Aktion statt, bei der einige Eltern zusammen mit Förster Manfred Ostermeier die Fläche präperierten. Dafür ganz herzlichen Dank!

 

Im Vorfeld hatte der Donaukurier bereits darüber berichtet:

https://www.donaukurier.de/lokales/ingolstadt/art599,4781428